Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enAltrichter, Herbert; Messner, Elgrid; Posch, Peter
TitelSchulen evaluieren sich selbst.
Ein Leitfaden. 1. Aufl.
QuelleSeelze: Kallmeyer (2004), 303 S.    Verfügbarkeit 
ReiheSchulisches Qualitätsmanagement
Beigabengrafische Darstellungen; Literaturangaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7800-1007-0
SchlagwörterEvaluation; Selbstevaluation; Kommunikation; Konflikt; Problemlösen; Auswertung; Moderation; Bildungsmanagement; Bildungspolitik; Schule; Schulentwicklung; Schulprogramm; Lehrerkollegium; Feed-back; Unterrichtsmethode; Datenanalyse; Bericht; Definition; Durchführung; Erfahrungsbericht; Handbuch; Interpretation; Nachschlagewerk; Organisationsstruktur; Qualität; Veröffentlichung; Ziel; Deutschland
AbstractSelbstevaluation gehört zur professionellen Verantwortung in einem komplexen Beruf mit beträchtlichen Handlungsspielräumen: Sie ist notwendig zur Pflege der eigenen Urteilsfähigkeit und auch, um sich selbst ebenso wie den Interaktionspartnern gegenüber rechtfertigen zu können, dass mit der beruflichen Autonomie in verantwortungsvoller Weise umgegangen wird. Der erste Teil des Buches bietet eine Einführung in das Thema "Selbstevaluation" und seine Hintergründe: Begriffe, Argumente und Gegenargumente aus der wissenschaftlichen und bildungspolitischen Diskussion um Evaluation werden erläutert. Im zweiten Teil werden jene fündig, die sich stärker für die konkrete Praxis der Evaluation interessieren. In Form eines Leitfadens werden Schritt für Schritt wichtige Phasen und Entscheidungen angesteuert, die bei der Konzipierung und Umsetzung eines schulischen Evaluationsvorhabens anfallen. Weiter werden Methoden, Arbeitsformen und Übungen vorgestellt, die von den Autoren in verschiedenen Schulevaluationsprojekten praktisch erprobt wurden und die sich zur Organisation der Arbeit in Evaluationsvorhaben bewährt haben. Im dritten Teil des Buches finden sich schließlich zwei Beispiele, in denen Schulen ihre Bemühungen zur Entwicklung eines Qualitätsprogramms und zu dessen Evaluation in einem Zwischenbericht erläutern. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2005/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)