Suche

Wo soll gesucht werden?

Startseite

Literatur

Bücher, Tabletcomputer und Smartphone

Rund um Fachliteratur werden Services angeboten, die von der Recherche in Fachdatenbanken, über die Ver­öffentlichung von Open-Access-Volltexten bis hin zu Angeboten für die Versorgung mit internationaler Literatur reichen.

Forschungsdaten

Laptop-Computer mit Statistikausdrucken, mobiler Festplatte und USB-Sticks

Das Angebot bietet eine über­greifende Suche nach Daten und Instrumenten der Bildungs­forschung, Informationen zum Forschungs­daten­management sowie die Möglich­keit, eigene Daten und Instrumente zur Nach­nutzung bereit­zustellen.

Forschungsinformation

Tabletcomputer mit Stiften und Tischkalender

Mit Themendossiers, Informationen zum wissenschaft­lichen Nachwuchs, zu Statistiken, Institutionen, zur Forschungsförderung sowie zu internationalen Aspekten der Bildungsforschung wird ein Überblick zu aktuellen Entwicklungen angeboten.

Im Fokus


„FD-LEX – Grundstein für eine zentrale Forschungsdatenbank zum Thema Sprachförderung und Sprachkompetenz“

Forschungsdatenzentren stellen sich vor (12): FD-LEX am Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Köln

Bild zum Blogbeitrag

INTERVIEW mit Sandra Tietjens von der Forschungsdatenbank Lernertexte, kurz auch FD-LEX genannt. FD-LEX entstand aus einem BMBF-Projekt des Mercator-Instituts zu Schreibkompetenzen, bei dem Lernertexte auf Deutsch erhoben wurden, die nun in der Datenbank als orthografisch normalisierte Transkripte und Scans der handschriftlichen Originale bereitgestellt werden – zusammen mit Metadaten der Schülerinnen und Schüler.

Das Interview mit Sandra Tietjens im bildungsserverBlog

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)